Bademode

Die aktuelle Bademode zeigt sich in dieser Saison knapp, knackig und super sexy. Es scheint, als hätten sich die Designer und Modehäuser vorgenommen, dass wir dieses Mal noch mehr Haut zeigen sollten. Und neben den angesagten Designs der Bademoden 2012, innovativen Materialien und den trendy Farben, überzeugen bei den neuen Badeanzügen, Bikinis, Tankinis oder Monokinis die Details. Denn hier kommt es u.a. auf kleine Schleifen, hübsche Rüschen, dekorative Gürtel, Pailletten und Schmucksteine an. Angesagte Labels für die hippe Bademode dieser Saison sind u.a. Bench, Billabong, Calvin Klein, Esprit, Diesel, Mexx, Tommy Hilfiger, Roxy und Wet.

Ein Hoch auf die Bademode

Der Badesommer 2012 wird richtig sexy. Absolut „in“ sind u.a. Triangel-Tops – am besten mit super knackig-knappen Höschen kombiniert. Damit aber nicht genug: Up-to-date sind bei der Bademode wieder einmal die Tankinis. Kein Wunder, schließlich sehen die nicht nur super aus, sie lassen auch noch das eine oder andere Pfündchen optisch einfach verschwinden. Weiterhin angesagt bleibt auch der mondäne Retro-Look der Stars und Sternchen. Hier überzeugt vor allem der hippe Style der 1950er Jahre. Beim Kauf der Bademode sollte u.a. auf eine optimale Passform, den perfekten Tragekomfort und Materialien geachtet werden, die formschön bleiben und super schnell wieder trocknen (wie z.B. innovative Mikrofasern).

Mit der Bademode ins nasse Vergnügen

Die neue Bademode zeigt sich frisch, fröhlich und in kunterbunten Trendfarben. Hier überzeugen u.a. Apfelgrün, Kirschrot, Himmelblau, Sonnengelb, Orange, Türkis oder Pink.

Richtig viel Haut kann auch im angesagten Badeanzug gezeigt werden. Der Grund dafür sind modische Cutouts. Das sind gekonnt platzierte „Löcher“, die mit den Reizen ihrer Trägerinnen spielen und gleichzeitig die Blicke der Mitmenschen auf sich ziehen. Was bei der Bademode oftmals ja auch einen so sei soll.

Aktuell darf es im Jahr 2012 auch bei den Herren farblich ruhig etwas mehr sein. Angesagt sind z.B. kunterbunte Badeshorts, knappe Slips und schrill bemusterte Pants. Na, dann einen schönen Sommer!

Meinungen, Fragen und Antworten zu Bademode:

Kommentiere