Wintermode

Was der Sommer 2012 hervorgebracht hat, das soll auch bei der Wintermode 2012 weiterhin angesagt bleiben. Und das auf jeden Fall in Sachen Hosenstyle – denn hier sind auch bei kalten Temperaturen die 70ties aktuell. Weite Hosen, die mit fließenden Materialien (z.B. Mikrofasern oder Jeansstoff) gearbeitet sind und ihre Trägerinnen sexy und feminin zugleich wirken lassen. Die so genannten Big Pants passen einfach immer – im Alltag, der Freizeit und dem Business.

Zu den absoluten Trend-Accessoires der Wintermode 2012 gehört u.a. Gürtel aller Art (in verschiedenen Breiten oder als Lederbänder). Diese können über trendy Blusen, coole Mäntel oder moderne Kleider getragen werden.

Modische Akzente in Strick

Ein weiterer winterlicher Fashion-Favorit ist und bleibt die Mode aus edlem Strick. Beim Kauf sollte allerdings darauf geachtet werden, dass es hier auf die Größe der Maschen ankommt. Denn die sollten möglichst großzügig gearbeitet sein – deshalb ist diese Wintermode absolut im Trend. Dazu gehören kuschelweiche Pullover, dekorative Pullunder, bequeme Cardigans, exklusive Strickkleider, wunderschöne Capes oder klassische Westen (u.a. aus Angora, Kaschmir oder Mohair). Zum Kombinieren und warmhalten eignen sich herrlich lange Schals im XXL-Format (plus passende Mützen und Handschuhe) zur Wintermode 2012. Farblich überzeugen verschiedene Blautöne – ebenfalls angesagt sind Schwarz, Beige, Braun, Cognac und Grau. Gefragte Marken sind z.B. Bench, Esprit, Jack Wolfskin, Hallhuber und H&M.

Kommende Wintertrends

In diesem Winter zeigen sich die Modeinteressierten u.a. auch in Tweed, Leder und Kunstpelz. Und dieser findet immer mehr Freundinnen – was auch an den neuen Herstellungstechniken liegt. Ebenfalls up-to-date sind Oberteile, Röcke und auch Kleider aus Glatt- oder Velourledern (z.B. im Biker-Look). Bei der Wintermode 2012 dominieren Farben wie z.B. Weinrot, Braun und Schwarz. Ein weiteres Modehighlight sind Mäntel und Jacken im Militärlook – am besten mit breiten Reißverschlüssen und pompösen Metall- oder Goldknöpfen kombiniert.

Neben den sportlichen Schnittlinien, zeigt sich dieser eher gerade und strenge Look in Olivgrün, Khaki und Dunkelblau. Gefragt bleiben Winterjacken und Blousons für extreme Outdoor-Aktivitäten (u.a. mit kuscheliger Daunenfüllung).

Meinungen, Fragen und Antworten zu Wintermode:

Kommentiere